Die Kreuzfahrt Initiative e.V. wächst weiter: 3 neue Mitglieder

| Presse

Bremen, 2. Juli 2018 – Die Kreuzfahrt Initiative e.V. (KI) freut sich über drei neue Mitglieder und kann so ihre Position im Kreuzfahrtvertrieb weiter stärken: Zum 1. Juli 2018 begrüßt die Kreuzfahrt Initiative das Reisebüro Hörmann aus Augsburg, das Westmünsterland Reisebüro aus Stadtlohn und die Kreuzfahrten Nees Reisen GmbH aus Krombach in ihren Reihen. Insbesondere mit Kreuzfahrten Nees Reisen GmbH konnte die KI einen wichtigen Namen im Kreuzfahrtvertrieb für sich gewinnen.

Mit  den neuen Mitgliedern manifestiert die KI ihre Rolle als starke Interessenvertretung des fairen Kreuzfahrtvertriebes. Die Mitglieder der KI haben sich einer Art Ehrenkodex verschrieben und arbeiten ohne dauerhafte Bordguthaben, Rabatte und Rückvergütungen. Einzigartig ist auch, dass die Mitglieder der KI ketten- und kooperationsübergreifend zusammenarbeiten und so die Marktkraft des gesamten Kreuzfahrtvertriebes nutzen können.  
„Wir haben es geschafft, dass der Wettbewerb fair und auf Augenhöhe miteinander arbeitet. Und das mit wachsendem Erfolg“, so Tina Kirfel, Geschäftsführerin der Kreuzfahrt Initiative e.V. Die Reedereien und auch Mitglieder können sich untereinander darauf verlassen, dass mit fairen Mitteln gearbeitet wird und Probleme im Dialog gelöst werden. Die KI sei für die Reedereien ein verlässlicher Partner und das werde langfristig immer wichtiger, so Kirfel.  

+++ Die Kreuzfahrt Initiative e.V. ist eine Interessengemeinschaft des Reisevertriebs, die sich als Kommunikator zwischen den stark Kreuzfahrt orientierten Mitgliedern und den Veranstaltern und Reedereien versteht. Die Förderung eines fairen Miteinanders, die Interessenvertretung der Mitglieder und die Entwicklung von wettbewerbskonformen Angeboten und Sonderreisen stehen im Vordergrund der Arbeit des Vereins. Die Kreuzfahrt Initiative e.V. hat derzeit 36 Mitglieder und vertritt über 300 Mio. Euro Kreuzfahrtumsatz. +++

Zurück
clouds-cruise-cruise-ship-813011.jpg